Steinteppich selbst verlegen

Sollen die Vorzüge bzw. Attribute von einem Steinteppich beschrieben werden, so sind die drei Eigenschaften modern sowie vielseitig und belastbar die treffendsten Beschreibungen. Es verwundert daher nicht, dass Steinteppiche sich längst schon als hervorragende Alternative zu klassischen Fliesen etabliert haben. Neben diesen drei Attributen ist es auch der Umstand, dass ein Steinteppich fugenlos verlegt werden kann und überdies auch über eine leicht porige Bodenoberfläche verfügt, sodass auch die Vorteile der leichten Reinigung sowie der hohen Belastung deutlich zum Tragen kommen. Abgerundet wird dies durch eine sehr edle Optik und den Umstand, dass der Steinteppich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich zum Einsatz kommen kann.

Viele Menschen entschließen sich daher dazu, einen Steinteppich zu erwerben und diesen zu verlegen. Da Steinteppiche über eine wasser-resistente Oberfläche verfügen sind sie dementsprechend auch nicht anfällig für Feuchtigkeitsschäden, allerdings setzt dies auch das richtige Know-how beim Vorgang des Verlegens voraus. Ein wenig handwerkliches Geschick ist auf jeden Fall notwendig, damit das Verlegen von einem Steinteppich auch erfolgreich durchgeführt werden kann.

Steinteppich selber verlegen
Einen schönen Steinteppich selber verlegen ist zwar nicht Jedermanns und Jederfraus Sache, aber mit etwas handwerklichem Geschick und etwas Fachwissen gelingt die Verlegung im Do it yourself. Foto: Rades/Bigstock

Wie ist ein Steinteppich aufgebaut?

Eine alte handwerkliche Weisheit besagt, dass der Mensch erst einmal den Grundaufbau eines Werkstoffs oder Produkts verstehen muss um es richtig verarbeiten zu können. Hierbei ist auch die Kenntnis wichtig, wie genau ein Steinteppich überhaupt erstellt wurde. Bei Steinteppich ist es so, dass zunächst Quarzgranulate sowie abgerundetes Steinmaterial unter Zuhilfenahme von entsprechendem Bindeharz vereint werden.

Durch Steinteppiche wird ein Mensch in die Lage versetzt, ein hohes Maß an Eigenkreativität beim Verlegen an den Tag zu legen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass unzählige Steinchen verwendet werden, um das Gesamtbild eines Steinteppichs zu erzeugen.

Die kleinen Besonderheiten, die mittels eines Steinteppichs realisiert werden können, belaufen sich dabei auf

  • persönliche Schriftzüge
  • persönlich gestaltete Muster oder Fragmente
  • Bilder
Marmorsteinteppich im DIY
Marmorsteinteppich im DIY – Foto: Rades/Bigstock

und ermöglichen einen vollständig individuellen und eigenständigen Bodenbelag, den unter Garantie kein anderer Mensch in der unmittelbaren Umgebung vorweisen kann. Ebenso groß wie die Gestaltungsmöglichkeit ist auch die Auswahl der verschiedenen Steine. Quarzsand erfreut einer sehr hohen Beliebtheit, ebenso auch Marmor sowie Edelsteinmaterialien. Durch einen Steinteppich kann somit jeder Bedarf und Geschmack getroffen werden.

Neben dem hohen Optik Niveau bietet ein Steinteppich jedoch auch einen sehr hohen Benutzerkomfort. Ein Steinteppich ist enorm widerstandsfähig und witterungsbeständig, ohne dass der Besitzer dabei Einbußen im Hinblick auf die Rutschfestigkeit hinnehmen muss. Es ist somit sowohl möglich einen Steinteppich im Badezimmer oder auf der Terrasse / den Balkon zu verlegen als auch das eigene Wohnzimmer oder die Diele damit zu verfeinern.

Das Verlegen von einem Steinteppich

Ein großer Vorteil von einem Steinteppich ist der Umstand, dass auf die Verlegearbeit auf nahezu jedem beliebigen Bodenbelag vorgenommen werden kann. Sofern der Besitzer des Steinteppichs den alten Bodenbelag nicht entfernt ist es zwar Usus, dass sich eine zusätzliche Aufbauhöhe im Bereich von ca. 0,8 bis 1 cm ergibt. Diese Aufbauhöhe wird jedoch kaum wahrgenommen.

Es gibt einen Bodenbelag, der auf jeden Fall vor dem Verlegen eines Steinteppichs entfernt werden muss. Alte Fliesen bieten für den Steinteppich nicht genügend Haftbarkeit.

Die entsprechenden Arbeitsschritte für das Verlegen von einem Steinteppich sind auch für Hobby-Handwerker schnell durchführbar und können schnell beschrieben werden.

1. Schritt

Damit der Boden seine Grundqualität nicht verliert und dauerhaft belastet werden kann, muss der Nutzer zunächst eine Grundierung vornehmen. Der Untergrund sollte hierfür über eine Bodenplatte verfügen und auch entsprechend abgedichtet worden sein. Estrich als Untergrund eignet sich hervorragend für das Verlegen von einem Steinteppich.

2. Schritt

Der Steinteppich kann verlegt werden und sollte auch versiegelt werden, damit kein Wasser durch den Steinteppich zu dem Bodenuntergrund gelangen kann. Gerade bei einem Verlegen von einem Steinteppich im Außenbereich ist dieser Schritt besonders wichtig, damit Frost und witterungsbedingte Einflüsse keine Schäden anrichten können.

Dies sind bereits die Schritte, die für das Verlegen von einem Steinteppich erforderlich sind. Es kommt jedoch ein Stück weit auf die Größe der Fläche an, auf welcher der Steinteppich verlegt werden soll. Der Arbeitsaufwand und der Kostenfaktor werden durch die Flächengröße merklich beeinflusst. Es macht schon einen Unterschied aus, ob eine große Terrasse im Außenbereich mit einem Steinteppich veredelt werden soll oder ob der Steinteppich nur auf einem kleinen Balkon verlegt werden soll.

Der Aufwand jedoch lohnt sich, da der Steinteppich bereits mittelfristig wesentlich wirtschaftlicher ist als herkömmliche Fliesen. Die hohe Langlebigkeit, die ein Steinteppich zu bieten hat, sorgt letztlich auch für ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis, sodass ein gut verlegter Steinteppich letztlich auch den Wert einer Immobilie steigert. Im Gegensatz zu klassischen Fliesen bietet der Steinteppich ein wesentlich geringeres Risiko für Beschädigungen, sodass der Steinteppich nach dem Verlegevorgang für gewöhnlich nur noch gereinigt werden muss. Diese Reinigung unterscheidet sich jedoch nicht von der Reinigung von herkömmlichen Fliesen.

Steinteppich Marmorkies bei Amazon günstig kaufen

Bestseller Nr. 1 25Kg Steinteppich Set Marmorkies Bodenbeschichtung | Nero Ebano Schwarz 4-8mm | 2qm
Bestseller Nr. 2 BEKATEQ BK-600EP Steinteppich Set, Grigio Bardiglio, Bodenbelag Marmorkies zur Bodenbeschichtung (25kg Marmorkies + 1,5kg Bindemittel)
Bestseller Nr. 3 Steinteppich Marmorkies für 2qm l (25KG Marmorkies + 1,5KG Bindemittel, Grau - Grigio Bardiglio)
Bestseller Nr. 4 BEKATEQ BK-610PU Steinteppich Set Wand Aussen Treppe Balkon - 25kg Marmorkies + 3kg 1K PU als Bindemittel und Grundierung (Grigio Bardiglio)
Bestseller Nr. 5 25 kg Steinteppich / Marmorkies inkl. 1K Bindemittel 2-4 mm ausreichend für ca. 2,3 m² direkt vom KiesKönig Ebano Schwarz
Bestseller Nr. 6 Steinteppich Marmorkies für 2qm l (25KG Marmorkies + 1,5KG Bindemittel, Gelb Giallo Mori)
Bestseller Nr. 7 25Kg Steinteppich Set Marmorkies Bodenbeschichtung | Steinboden W730 | Marrone 1,8-3mm | 2qm
Bestseller Nr. 8 Steinteppich Grigio Bardiglio 7,2m² (75kg Marmorkies + 4,5kg Bindemittel) Epoxidharz Bindemittel, Steinboden, Kiesboden, Kieselboden
Bestseller Nr. 9 25 kg Steinteppich / Marmorkies inkl. 1K Bindemittel 2-4 mm ausreichend für ca. 2,3 m² direkt vom KiesKönig Verona
Bestseller Nr. 10 BEKATEQ BK-640EP Steinteppich Porenfüller, 9kg farblos, 2K Epoxidharz Porenverschluss Steinboden Schutz
Bestseller Nr. 11 BEKATEQ BK-590 Marmorkies Naturstein, Grigio Bardiglio 25kg, rundgerieben, gewaschen, 3-5mm, Steinteppich
Bestseller Nr. 12 Steinteppich Grigio Carnico 7,2m² (75kg Marmorkies + 4,5kg Bindemittel) Epoxidharz Bindemittel, Steinboden, Kiesboden, Kieselboden

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API